So ermitteln Sie die richtige Präsentations- oder PowerPoint-Agentur

So ermitteln Sie die richtige Präsentations- oder PowerPoint-Agentur

Präsentations- oder PowerPoint-Agentur?

Der erste Schritt, die Präsentationen von einer externen Agentur (Präsentations- oder PowerPoint-Agentur) erstellen zu lassen, ist intern beschlossen.

Die Gründe dafür sind vielfältig, angefangen von Zeitmangel, fehlenden Personalkapazitäten über Know-how-Schwächen, frischen Ideen von außen, bessere Ergebnisse mit den PowerPoint-Präsentationen, innovativem Look and Feel bis hin zur stärkeren Überzeugungskraft.

Im zweiten Schritt beginnt die Suche nach einer passenden Präsentations- oder PowerPoint-Agentur. Die Entscheidung, welche Agentur man nutzen sollte, hängt vom Einsatzgebiet und einigen anderen Parametern ab.

Bei der Suche denkt man vielleicht zunächst an die hauseigene Werbeagentur, die schon viel fürs Unternehmen gemacht hat. Bei genauerer Betrachtung wird sich häufig sehr schnell zeigen, dass diese Agenturen im Print- und Onlinebereich sehr gut aufgestellt sind, aber beim Erstellen von Präsentationen qualitativ starke Defizite aufweisen. Das ist ungefähr so, als wenn ein Herzpatient bei einer anstehenden Herz-OP zu seinem Hausarzt geht und sich von ihm operieren lässt.

Im nächsten Schritt kann ein Unternehmer vielleicht Kollegen, Freunde oder Bekannte fragen, ob sie Präsentations- oder PowerPoint-Agenturen kennen und welche Erfahrungen sie gemacht haben. Empfehlungen haben den Vorteil, dass schon eine Bewertung stattgefunden hat.

Als nächste Suchstufe bietet das Internet mehrere Möglichkeiten. Etwa, wenn man nach Präsentations- oder PowerPoint-Agentur sucht.  Schlussendlich gibt es eine Reihe von Agenturen, die auf der Liste stehen. Aber wie entscheidet man sich für eine?

Dazu möchte ich Ihnen drei Kriterien an die Hand geben, die eine gute Grundlage für Entscheidungen geben können. Natürlich gibt es noch weitere, nur diese drei haben aus meiner Sicht den größten Einfluss. Sie sind schon seit vielen Jahren bekannt, dennoch halte ich sie immer noch für richtig. Die Kriterien haben außerdem eine starke Abhängigkeit voneinander und sind auf jedes Geschäft übertragbar, d. h. auch auf Ihr Geschäft. Die Kriterien sind Preis, Qualität und Service.

Präsentations- oder PowerPoint-Agentur_Kriterien

Ca. 80 % aller Unternehmen werben mit einem guten Preis-/Leistungsverhältnis, einer hohen Qualität und einem umfassenden Service. Das gilt auch für die Auswahl einer Präsentations- oder PowerPoint-Agentur.

Aber lassen Sie uns einmal genauer hinschauen: Der Preis ist abhängig von der Qualität der Leistung und vom Service, den der Dienstleister bietet. Niedrige Qualität – niedriger Preis, wenig Service – niedriger Preis. Top Qualität, Top Service – hoher Preis. Bei einem Produkt lässt sich das noch viel eher bestimmen als bei einer Dienstleistung. Sie wissen genau, wenn Sie ein Luxusprodukt kaufen, kaufen Sie automatisch eine hohe Qualität und einen tollen Service ein. Wenn Sie dagegen ein Billigprodukt kaufen, ist das Gerät vielleicht nach 2 Jahren, also genau nach Ablauf der Garantie, kaputt. Und wenn Sie den Service anrufen, erhalten Sie keine Antwort.
Billig einkaufen birgt die Gefahr, billig zu präsentieren. Kommt das beim Zuschauer an, leidet Ihr Image, Ihre Karriere und letztlich Ihr Geschäft.

Bei der Qualität gilt es zu überlegen, welchen Anspruch mein eigenes Unternehmen, mein Produkt, meine Dienstleistung hat. Das ist aus meiner Sicht der wichtigste Parameter für die Qualität. Wenn das Unternehmen eine Premiummarke ist, sollten die Präsentationen auch im Premiumbereich rangieren. Ein Qualitätsmerkmal ist auch die Zielerreichung. Erreicht die Präsentation das gesteckte Ziel? Etwa eine langanhaltende Erinnerung an einen bestimmten Präsentationsinhalt oder direkte Verkäufe nach der Präsentation oder Begeisterung beim Publikum. Ein weiteres Qualitätsmerkmal ist die Tonalität: Schafft es die Präsentation die Werte des Unternehmens zu transportieren? Im Gegensatz zu Werbeagenturen, die sehr stark im Print und zum Teil im Onlinebereich sind, schaffen es Präsentationsagenturen diese Werte in einer sehr kreativen und innovativen Art zu präsentieren und damit eine Wirkung beim Zuschauer zu erzielen.

Wenn wir über Service sprechen, gibt es auch hier wieder eine Reihe von Unterkriterien. Bezogen auf Präsentations- oder PowerPoint-Agenturen sind das zum Beispiel individuelle und persönliche Betreuung, ein Ansprechpartner, Korrekturläufe, Geschwindigkeit der Dienstleistung (z. B. 24 Stunden Umsetzung), Verfügbarkeit der Mitarbeiter etwa 24 Stunden/7Tage, Übernachtservice, Wochenendservice, Betreuung vor Ort, Beratungskompetenz, Übersetzungsservice, Folienmanagement, zusätzliche Serviceleistungen, wie Videoproduktion, 3D-Elemente, Bildrecherche, Artbuying (Einkauf von Bildern usw.) u. v. a. m.

Logischerweise muss für einen umfassenden Service tiefer in die Tasche gegriffen werden, wie bei einem Lowcost-Service. So gibt es Dienstleister, die sehr schnell liefern, aber das hat Auswirkungen auf Preis und Qualität. Mal angenommen, Sie wollen in einer 1 Stunde 100 Folien überarbeitet bzw. „aufgehübscht“ bekommen, dann geht das auf Kosten der Qualität und Sie müssen einen höheren Preis zahlen als wenn Sie den Auftrag für eine Woche ansetzen. Vergleichen Sie das einfach mal mit einem Hollywoodfilm. Mal angenommen der soll an einem Tag produziert werden. Sie bräuchten dann für 500 Szenen, ca. 50 Drehteams inkl. 50 x Technik. Theoretisch würde das gehen, wenn Sie ein entsprechendes Budget haben, aber wie sähe die Qualität aus? Wenn ein Drehteam dreht, gibt es Standards, die durchgängig sind, es gibt einen Stil, der sich im Film wiederfindet. Das Beispiel Hollywood können Sie fast 1 zu 1 auf Präsentationen übertragen.

Fazit

Fragen Sie sich bei Ihrer nächsten Entscheidung einfach mal Folgendes: Was erwarte ich von Preis, Qualität und Service? In der Summe zahlen sich eine höhere Qualität und ein umfassender Service aus, denn der Preis ist schnell vergessen, wenn die Zusammenarbeit und die Umsetzung einfach und reibungslos klappt und sich die Wirkung der Präsentation oder PowerPoint-Präsentation schnell zeigt.

Präsentationsexperte und -coach Matthias GartenDipl.-Wirtsch.-Informatiker Matthias Garten ist der Experte für multimediales Präsentieren. Er ist Unternehmer, Speaker (TOP 100 Speaker), Trainer (TOP 100 Excellence Trainer), mehrfacher Buchautor, Präsentationscoach, Mitglied der GSA und des Clubs 55, Organisator der Präsentationskonferenz und des Presentation-Bootcamps. Neben PowerPoint- und Präsentationstrainings inspiriert und berät er Unternehmen, sich noch wirkungsvoller zu präsentieren und sich so von Mitbewerbern abzuheben. Er ist Geschäftsinhaber der Präsentations- und PowerPoint-Agentur smavicon Best Business Presentations und hat mit seinem Team seit 1993 über 15.000 Präsentationen für über 150 Branchen erstellt.