Vier PowerPoint-Tricks, über die niemand spricht

Goldene Vier auf türkiser Fläche mit Beschriftung Vier PowerPoint-Tricks

PowerPoint gibt es schon seit über 30 Jahren. Präsentationen die mit Hilfe dieses Programms erstellt werden, sind heute Standard und finden täglich weltweit über 30 Millionen Mal Verwendung. Trotz seiner Langlebigkeit ist die Art und Weise, wie die meisten Menschen es verwenden, erstaunlich unverändert. Wir möchten Ihnen vier PowerPoint-Tricks verraten, die Ihre Präsentation interessanter machen.

Bei gelungenen PowerPoint-Präsentationen können die Folien die wichtigsten Punkte des Redners erfassen, verstärken und dabei helfen, sie im Gedächtnis der Zuschauer zu behalten. Bei schlechten PowerPoint-Präsentationen sind die Slides mit Inhalt überfrachtet und geben eins-zu-eins wieder, was der Redner ohnehin gerade vorträgt.

Damit es Ihnen zukünftig noch besser gelingt, PowerPoint für Ihre Präsentation optimal zu nutzen, haben wir vier PowerPoint-Tricks zusammengestellt, die Ihre Arbeit mit der Software verbessern sollen.

PowerPoint-Tricks – Nr. 1. Ändern Sie Ihr Denken über PowerPoint und das Programm wird sich mit Ihnen ändern.


Eine neue Sichtweise ist eine bewährte Methode, um die Kreativität anzuregen, und bei PowerPoint ist das nicht anders. Viele Menschen nutzen PowerPoint noch so, wie das Konzept der Erfinder Bob Gaskins und Dennis Austin es zu Beginn vorgesehen haben. Das Programm wurde zur Unterstützung des Präsentators entwickelt.

Heute wird PowerPoint nicht nur als Unterstützung des Referenten gesehen, sondern als innovatives Medium, das die Möglichkeiten des Präsentators stark erweitert. Anstatt lediglich die Aussagen des Redners zu wiederholen, wirken Folien heute als Impulsverstärker. Liefern Sie zusätzlichen Content leisten Sie einen wesentlichen Beitrag zur Unterhaltung des Publikums. Nutzen Sie PowerPoint als eigenständiges Kommunikationsmittel, das Ihre eigenen Möglichkeiten als Referent deutlich erweitert.

AUF EINER SKALA VON 1-10: WIE GUT SIND IHRE PRÄSENTATIONEN?

Sichern Sie sich jetzt ausgewählte, praxisnahe Expertentipps, damit Ihre nächste Präsentation ein voller Erfolg wird!

PowerPoint-Tricks – Nr. 2. Verzichten Sie auf überflüssige Inhalte

Große Architekten, Designer und Künstler sind wahre Experten darin, das Wesentliche wirken zu lassen. Dafür muss jedoch unnötiges Beiwerk vermieden werden. Der Blick auf ein Objekt soll nicht abgelenkt werden. Eine überzeugende PowerPoint-Präsentation sollte sich immer auf die wesentlichen Botschaften beschränken und alle überflüssigen Informationen weglassen.

PowerPoint-Tricks – Nr. 3. Wenn Ihre PowerPoint-Folien eine Zusammenfassung der gesamten Präsentation ist, ändern Sie sie.


Nicht selten werden Redner nach einer Präsentation gebeten, die PowerPoint-Präsentation per E-Mail an Personen zu versenden, die vielleicht den Vortrag verpasst haben. Wenn nun sämtliche Aussagen und alle relevanten Statistiken in Ihrer PowerPoint-Präsentation enthalten sind, fragen Sie sich, warum Sie sich überhaupt die Mühe gemacht haben, dort zu stehen und selbst zu sprechen. Wenn der Foliensatz Sie überhaupt nicht mehr braucht, sollten Sie Ihre Präsentation überarbeiten. Denn sollten Ihr Vortrag und der Inhalt Ihrer Folien vollkommen deckungsgleich sein, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Sie Ihr Publikum langweilen.

PowerPoint-Tricks – Nr. 4. Folien müssen ohne Mühe lesbar sein


Nichts frustriert Ihr Publikum mehr, als mit Inhalten vollgestopfte, unleserliche Folien. Leider machen sich viele Präsentatoren nicht bewusst, dass es ein großer Unterschied ist, ob ein Folie Zuhause auf dem Rechner angesehen wird, oder in einem großen Hörsaal, wo das Publikum weiter weg von der Leinwand sitzt. Achten Sie bei der Erstellung Ihrer Folien auf zwei Dinge: Bilden Sie Texte, Bilder oder Grafiken so ab, dass auch Zuschauer mit Sehschwäche auf den hinteren Plätzen die Inhalte gut erkennen können. Wägen Sie außerdem genau ab, wieviel Inhalt sie auf eine Seite packen können. Ideal ist ein Bild oder ein Satz (oder auch nur ein Wort) pro Slide. Das lässt sich vielleicht nicht in alle Fällen durchhalten, aber ermöglichen Sie Ihrem Publikum, den Inhalt mit einem Blick zu erfassen. Dadurch wächst auch die Chance, dass sie Ihre Botschaften verstehen und im Kopf behalten.

Testen Sie jede Folie auf ihre Sichtbarkeit, bevor Sie diese in Ihre Präsentation einfügen. Halten Sie die Schriftarten groß, fett und einfach.

Fazit:


PowerPoint-Präsentationen unterstützen den Präsentator und erweitern seine Möglichkeiten, Informationen an das Publikum weiterzugeben. Dazu sollten die Folien nach den Erfordernissen einer modernen Präsentationstechnik gestaltet werden.

HEBEN SIE IHRE PRÄSENTATION AUFS NÄCHSTE LEVEL!

Ihr kostenloses E-Book mit 7 praxisnahen Tipps vom Profi wartet.

SCHLAGWORTE:

EINTRAG TEILEN

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on linkedin
Share on email

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gute Entscheidung!

An wen dürfen wir diese exklusiven Tipps senden?

Ich möchte auf dem Laufenden zum Thema PowerPoint und Präsentationen gehalten werden* (Angabe erforderlich)

*Sie erhalten von uns Infos zu aktuellen Trends, Tipps zu PowerPoint, Präsentieren, Events, Weiterbildungen, Büchern rund um die Welt des Präsentierens und vieles mehr.