Manchmal muss es eben eine Premium-Präsentations-Agentur sein!

Manchmal muss es eben eine Premium-Präsentations-Agentur sein!

Wann ist professionelle Hilfe unverzichtbar und wann braucht man eine Premium-Präsentations-Agentur?

Es gibt unterschiedliche Gründe für das Erstellen von PowerPoint-Folien. Je nach Zielgruppe und der Zielsetzung variieren die Herausforderungen bei der Realisierung. Reicht in einem Fall vielleicht noch solides handwerkliches Können aus, ist bei manchen Anlässen Experten-Wissen einfach unverzichtbar. Und manchmal sind auch normale Experten nicht mehr ausreichend, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen. Es gibt drei verschiedene Schwierigkeitsstufen, die ich Ihnen kurz vorstellen will.

Premium-Agentur - der Bloodhound SSC unter den Agenturen
Der Rennwagen Bloodhound SSC. Foto: © Tony Hisgett/Flickr.com (CC by 2.0)

Ich fahre schon lange und unfallfrei Auto. Ehrlich gesagt halte ich mich sogar für einen recht guten Fahrer. Ob Autobahn oder Stadtverkehr – ich habe meinen Wagen auch in etwas brenzligeren Situationen sicher im Griff. Würde ich mich auch spontan trauen, bei einer Rallye oder bei einem Formel-1 Rennen teilzunehmen? Ganz sicher nicht. Dort ist absolutes Profi-Wissen und -Können gefragt. Rennfahrer sind geübte Experten, die ein Fahrzeug in Grenzsituationen beherrschen, die ich in meiner Alltagswelt noch nie erlebt habe. Autorennen sind eben nicht mein Job, und obwohl ich häufig mit dem Wagen fahre, bin ich im Vergleich zu den Renn-Piloten eben doch nur ein Amateur. Wenn es um den Sieg geht, würden weder Ferrari noch Mercedes oder ein anderer Rennstall das Risiko eingehen, mit mir an den Start zu gehen. Doch was hat das alles mit unserem Thema „Präsentationen“ zu tun?

1.       Stufe: Die Anwender-Ebene

Bei der Erstellung von Präsentationen verhält es sich ähnlich wie mit dem PKW-Fahren. Nachdem Sie ein bis zwei Fachbücher gelesen und ein PowerPoint-Seminar besucht haben, werden Sie nach einiger Praxiserfahrung in der Lage sein, Folien ordentlich zu erstellen. Wenn es um einen Statusbericht für das aktuelle Projekt oder um einen kleinen Workshop mit Kollegen geht, ist ein erfahrener Anwender absolut in der Lage, eine ansprechende Vorlage zu erstellen. Wenn nichts Außergewöhnliches verlangt wird, kann man mit diesen Kenntnissen recht gut arbeiten. Ich nenne diese Stufe der Nutzung die Anwender-Ebene.

2.       Stufe: Die Experten-Ebene

Wer Trainer, Coach oder Speaker ist, oder wer ein wichtiges Kundengespräch führen muss, wird als normaler Anwender bald an die Grenzen seiner Präsentationsmöglichkeiten gelangen. Es geht hier um die Maximierung von Reputation und um den Geschäftserfolg. Wer sich dabei auf seine handwerklichen Fähigkeiten der Anwender-Ebene verlässt, spielt auf absolutes Risiko. Muss man vor einer großen Gruppe von Zuschauern oder vor wichtigen Entscheidern präsentieren, ist es nicht mehr ausreichend, ein paar Folien zusammenzustellen. Hier sind professionelle Dramaturgie, ein genauer Ablaufplan und eine wirklich überzeugende Foliengestaltung unabdingbar. Die Aufmerksamkeit des  Publikums muss während der gesamten Zeit aufrechterhalten werden. Fakten müssen absolut überzeugend dargelegt werden. Das Auditorium muss auch emotional abgeholt und in die richtige Richtung gelenkt werden. Wenn das Ergebnis vollständig überzeugen soll, wenn die Zuschauer nach dem Vortrag auf jeden Fall die richtige Entscheidung treffen sollen, dann darf hier nichts dem Zufall überlassen werden. Externe Experten von Präsentations-Präsentations-Agenturen sind in diesem Fall die „Rennfahrer“, die Ihnen helfen, den „Grand Prix“ für Ihren Auftritt zu gewinnen. Solche Experten sind praktisch in jeder größeren Region zu finden und sind eine unerlässliche Hilfe für wichtige Projekte.

3.       Stufe: Die Ebene der Premium-Präsentations-Agentur

Manchmal kommen aber auch Experten an ihre Leistungsgrenzen. Das kann passieren, wenn Professionalität alleine nicht mehr ausreicht, um bestimmte Resultate zu erzielen. Gerade bei besonders exklusiven Produkten und Lösungen oder bei sehr anspruchsvollem Publikum müssen alle technischen Register gezogen werden, damit sich die gewünschten Erfolge einstellen. Bei hochwertigen Angeboten werden auch hochwertigste Präsentationen von den Zielgruppen erwartet. Sehr gute Leistungen sind hier für die erforderlichen Ergebnisse oft nicht mehr ausreichend. Man wünscht sich möglichst spektakuläre Darbietungen, die so noch nie zu sehen waren.

Eine Premium-Präsentations-Agentur unterscheidet sich von anderen Anbietern durch innovative technische Fähigkeiten, die weitgehend konkurrenzlos sind. Um in unserem Bild mit den Autos zu bleiben, wechseln Sie mit einer Premium-Präsentations-Agentur von den Rennfahrern am Hockenheim-Ring zu den Test-Piloten, die auf einem ausgetrockneten Salzsee einen unbekannten Prototypen bis zur Maximalgeschwindigkeit ausfahren. Eine Premium-Präsentations-Agentur  besteht aus Spezialisten, die Trends für ihre gesamte Branche setzen. Das Team einer Premium-Präsentations-Agentur entwickelt Spezialeffekte und Werkzeuge, die es dann exklusiv ihren Kunden zur Verfügung stellt. Der Anspruch einer Premium-Präsentations-Agentur ist es, Lösungen anzubieten, die eine Weltneuheit darstellen. Damit können sie Resultate erzielen, die das Publikum völlig überrascht und nachhaltig begeistert. Eine Premium-Präsentations-Agentur wird immer dann angefragt, wenn das Resultat unbedingt und vollkommen überzeugen MUSS. Sie ist den üblichen Agenturen immer ein paar Nasenlängen voraus und investiert viel Zeit und Wissen in die Aufrechterhaltung ihres Vorsprungs. Diese Art von Agentur ist relativ dünn gesät und nicht so einfach zu identifizieren. Sie müssen schon gezielt nachfragen, welche technischen Innovationen jeweils angeboten werden und welche Alleinstellungsmerkmale eine Agentur aufweist.

Egal, welches Projekt Sie gerade betreuen, überlegen Sie sich im Vorfeld genau, welche Art von externer Hilfe Sie vielleicht benötigen.


Matthias Garten bietet vom PowerPoint-Training über Beratung bis hin zum VortragDipl.-Wirtsch.-Informatiker Matthias Garten ist der Experte für multimediales Präsentieren. Er ist Unternehmer, Speaker (TOP 100 Speaker), Trainer (TOP 100 Excellence Trainer), mehrfacher Buchautor, Präsentationscoach (Präsentationstraining), Mitglied der GSA und des Clubs 55, Organisator der Präsentationskonferenz, des Presentation-Bootcamps und Presentation Rocket Days. Neben PowerPoint- und Präsentationstrainings inspiriert und berät er Unternehmen, sich noch wirkungsvoller zu präsentieren und sich so von Mitbewerbern abzuheben. Er ist Geschäftsinhaber der Präsentations- und PowerPoint-Agentur smavicon Best Business Presentations und hat mit seinem Team seit 1993 über 15.000 Präsentationen für über 150 Branchen erstellt.