Glaubwürdigkeit bei Präsentationen: Wie Sie als Redner authentisch sind

Glaubwürdigkeit

Glaubwürdigkeit ist in der Kommunikation das Fundament des Erfolgs. Menschen, die in ihrem Worten und Handeln glaubwürdig sind, wird Vertrauen entgegen gebracht. Für einen Präsentator ist ein authentischer Präsentations-Auftritt die Voraussetzung für die Übermittlung der Kernbotschaften. Wer bei der Ansprache des Publikums unglaubwürdig ist, kann sich die Mühe einer PowerPoint-Präsentation gleich sparen.

Bei der Glaubwürdigkeit geht es um Vertrauen. Wenn Sie als Redner glaubwürdig sind, vertrauen die Zuhörer auf Ihr Wissen, Ihr Urteilsvermögen und Ihre Botschaft. Glaubwürdige Präsentatoren haben es viel leichter, ihre Ideen erfolgreich zu vermitteln. Glaubwürdigkeit ist jedoch etwas, das man sich verdienen muss und das Zeit, Geduld und Beständigkeit erfordert.

Aber was ist Glaubwürdigkeit und wie kann man sie erlangen?
Wenn Sie an Ihrer Glaubwürdigkeit als Redner arbeiten wollen, haben wir ein paar Tipps, die Ihnen dabei helfen können.

Zeigen Sie Charakterstärke


Denken Sie an die Menschen in Ihrem Leben, denen Sie tiefes Vertrauen entgegengebracht haben. Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass sie alle eines gemeinsam haben: Sie haben einen starken Charakter. Menschen mit starkem Charakter haben Grundwerte, von denen sie einfach nicht abrücken. Sie stehen für das ein, woran sie glauben, auch wenn dieser Glaube dem Gruppendenken widerspricht. Um Ihren eigenen Charakter aufzubauen und zu stärken, nehmen Sie sich etwas Zeit, um sich selbst besser kennen zu lernen. Was liegt Ihnen am meisten am Herzen?

Ebenso wichtig ist es, sich zu vergewissern, dass Sie ein integrer Mensch sind. Wenn Sie Entscheidungen treffen, tun Sie das aus den richtigen Gründen? Wenn Sie Fehler machen, stehen Sie zu ihnen und korrigieren sie? Oder wenn Sie eine Verpflichtung eingehen, halten Sie sie dann auch ein?

HEBEN SIE IHRE PRÄSENTATION AUFS NÄCHSTE LEVEL!

Ihr kostenloses E-Book mit 7 praxisnahen Tipps vom Profi wartet.

Bauen Sie kontinuierlich Ihr Fachwissen aus

Ihre Zuhörer wollen von jemandem lernen, der über ein umfangreiches Fachwissen verfügt. Je mehr echtes Wissen Sie haben, desto größer ist Ihre Glaubwürdigkeit. Beim Aufbau von Fachwissen geht es nicht nur darum, sich grundsätzlich mehr Wissen anzueignen, sondern vor allem darum, sich auf einen Bereich oder ein Thema zu konzentrieren, das für Ihr Anliegen von grundlegender Bedeutung ist. Wenn Sie zum Beispiel Experte für Präsentationen sind, sollten Sie nach Möglichkeit alles Aspekte dieses Themenbereichs umfassend beherrschen. Es versteht sich von selbst, dass man als Experte über seine Branche, Trends und Entwicklungen auf dem Laufenden bleiben muss.

Es ist auch wichtig, sich einzugestehen, was man nicht weiß. Das bedeutet, dass es viele Informationen gibt, die Ihnen nicht ohne weiteres zur Verfügung stehen. Wenn Sie also glaubwürdig bleiben wollen, sollten Sie niemals eine Antwort vorgeben oder erraten, die nicht zu Ihrem Fachwissen gehört. Falsche Informationen sind ein todsicherer Weg, Ihre Glaubwürdigkeit und Ihren Ruf zu untergraben.

Seien Sie immer authentisch und transparent


Wenn Sie zu einhundert Prozent ehrlich sind, müssen sich andere nicht fragen, was Ihre Absichten oder Motivationen sind. Sie können bei Ihrem Publikum Vertrauen schaffen, wenn Sie offen über Ihre Werte und Ziele sprechen. Eine gute Möglichkeit, Transparenz zu schaffen, besteht darin, Ihrem Publikum auch einige Informationen zu Ihnen selbst zu geben. Wenn der Mensch hinter dem Präsentator erkennbar ist, stärkt das das Vertrauen der Zuschauer.

Respektieren Sie Ihr Publikum


Viele Redner konzentrieren sich so sehr darauf, was das Publikum von ihnen denken könnte, dass sie dabei vergessen, dass sie auch Gefühle für ihre Zuhörer haben. Und diese Gefühle werden vom Publikum durchaus wahrgenommen. Es ist wichtig, daran zu denken, dass Sie vielleicht nicht immer mit den Zuhörern übereinstimmen und dass Sie deren Meinung zu Ihrem Thema ändern möchten. Aber Sie sollten immer darauf achten, dass Sie Ihr Publikum respektieren.

Verwenden Sie glaubwürdige Daten und Beweise


Je nachdem, über welches Thema Sie sprechen, braucht Ihr Publikum vielleicht konkrete Daten, Fakten oder Untersuchungen, um Ihre Botschaft zu glauben. Fakten, Zahlen, anerkannte Autoritäten, usw. haben alle einen unterschiedlichen Grad an Glaubwürdigkeit. Machen Sie sich im Vorfeld mit Ihrer Zielgruppe vertraut und wählen Sie die passenden Beweise, die bei Ihrem Publikum besonders gut aufgenommen werden.

Verkörpern Sie Ihre Botschaft


Mahatma Gandhi soll gesagt haben: “Sei die Veränderung, die du sehen willst”. Wenn Sie Ihre Botschaft durch Ihr Wissen, Ihrem Charakter und Ihrer Glaubwürdigkeit verkörpern, werden Ihnen Ihre Zuschauer vertrauen.

AUF EINER SKALA VON 1-10: WIE GUT SIND IHRE PRÄSENTATIONEN?

Sichern Sie sich jetzt ausgewählte, praxisnahe Expertentipps, damit Ihre nächste Präsentation ein voller Erfolg wird!

EINTRAG TEILEN

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on linkedin
Share on email

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gute Entscheidung!

An wen dürfen wir diese exklusiven Tipps senden?

Ich möchte auf dem Laufenden zum Thema PowerPoint und Präsentationen gehalten werden* (Angabe erforderlich)

*Sie erhalten von uns Infos zu aktuellen Trends, Tipps zu PowerPoint, Präsentieren, Events, Weiterbildungen, Büchern rund um die Welt des Präsentierens und vieles mehr.