Welcher Präsentations-Typ sind Sie?

Welcher Präsentations-Typ sind Sie?

Eine erfolgreiche Präsentation braucht immer einen professionellen Präsentator. Viel Erfahrung und eine gute Vorbereitung sind die Grundvoraussetzungen, um als Referent zu überzeugen. Doch Know-how und Fleiß sind nur ein Teil des Erfolgs. Ein guter Referent weiß, welche Form der Präsentation zu ihm passt und welche nicht. Wählt er eine Präsentationsform, die nicht seinem Charakter entspricht, wird er vermutlich scheitern. Wir stellen Ihnen deshalb die vier wichtigsten Präsentationstypen vor und wie sie erfolgreich präsentieren.

Ich habe schon eine Menge großartiger Präsentationen erlebt. Der Referent lieferte dann eine perfekte Moderation ab, die beim Publikum ankam. Das Timing stimmte, Gestik und Mimik waren in Harmonie mit dem Gesagten. Aber es war nicht nur das. Der Präsentator war beim Vortrag einfach absolut authentisch. Das Publikum war gefesselt und von seinen Ausführungen überzeugt. Wenn mir etwas besonders gut gefallen hat, wollte ich das auch in meinen eigenen Präsentationen ausprobieren. Bei einem Vortrag hat mir möglicherweise die Begrüßung besonders gut gefallen, bei einem anderen Referent war es vielleicht das gelungene „call-to-action“. Wenn ich Stilmittel von Kollegen bei meinen Folienvorträgen angewandt habe, musste ich feststellen, dass nur ein Teil der Techniken von meinem Publikum angenommen wurden. Ein paarmal waren die Resultate richtig grauenvoll. Zuerst bin ich davon ausgegangen, dass ich die Techniken einfach besser lernen muss. Doch bald war mir klar, dass ich versuchte etwas zu imitieren, was meinem Charakter überhaupt nicht entsprach. Wenn eine Technik nicht zu mir passte, dann funktionierte sie auch nicht in meinen Präsentationen.

Die Art der Präsentation muss zu Ihnen passen

Es hat seine Gründe, warum wir alle verschieden sind. Es ist aber manchmal aufregend in die Haut eines anderen zu schlüpfen. Wenn Sie eher zurückhaltend sind, dann könnte es für Sie vielleicht spannend sein, bei einer Präsentation in die Rolle eines charismatischen Show-Talents zu schlüpfen. Aber hätten Sie auch das Talent diese Rolle glaubwürdig zu verkörpern? Bei der Kopie von Stilelementen anderer Präsentatoren, sollten Sie sich genau überlegen, was zu Ihrem Wesen und zu Ihrer Art des Präsentierens passt.

Die vier Präsentations-Typen  

Kein Mensch ist wie der andere, aber wir unterscheiden bei Präsentationen vier besonders prägnante Typen von Referenten. Vermutlich werden Sie sich in einem dieser Typen selbst wieder erkennen. Vielleicht sind Sie auch eine Kombination von zwei verschiedenen Typen. Wenn Sie wissen welcher Redner-Typ Sie sind, können Sie nach Präsentations-Profis suchen, die Ihnen im Charakter ähnlich sind. Bei denen werden Sie viele Techniken sehen, die Sie für Ihre eigenen Projekte nutzen können. 

Der rote Referent

Dieser Typus präsentiert sehr kraftvoll. Er ist meist rhetorisch brillant und besitzt natürliche Überzeugungskraft. Seine Pointen kommen auf den Punkt, und er ist sehr schlagfertig. Er spricht eher laut und teilweise sehr schnell.  

Der gelbe Referent

Der gelbe Typ ist meistens unterhaltsam und dynamisch. Er ist ein Individualist und hat etwas von einem Künstler. Er ist kein Perfektionist. Seine Stärken sind eine bildhafte Darstellung und begeisternde Zukunftsvisionen. Er spricht lebhaft und nutz sehr gerne Wörter aus dem visuellen Bereich. 

Der grüne Referent

Der grüne Referent sucht die Verbindung zu den Zuschauern. Er benutzt häufig das Wort „wir“. Er ist ein Meister des Storytellings und kommt manchmal zu sehr ins Plaudern.

Der blaue Referent

Der blaue Typ gestaltet seine Präsentation sehr genau und detailliert. Er trägt sachlich vor mit viel inhaltlicher Substanz. Er ist sehr präzise und formuliert seine Sätze wohlüberlegt. Er spricht mir leiser und ruhiger Stimme.

Mein Tipp: Bleiben Sie authentisch!

Von Präsentations-Profis können Sie sehr viel lernen. Aber achten Sie darauf, dass Techniken, die Sie gerne anwenden wollen, auch wirklich zu Ihnen und Ihrem persönlichen Stil passen. Wenn Sie den Stil eines anderen einfach imitieren, wirken Sie schnell wie ein schlechter Schauspieler. Die Art wie Sie Ihre Präsentation halten, sollte zu Ihrem Charakter passen. Sie können sich ruhig andere Referenten zum Vorbild nehmen, die nicht Ihrer „Grundfarbe“ entsprechen. Von Experten kann man immer dazulernen.
Seien Sie dabei aber vorsichtig, wenn Sie deren Stilelemente übernehmen wollen.

Für mehr Tipps und Tricks zum Thema Präsentieren, melden Sie sich hier zu unserem Newsletter an.


Referent und PowerPoint Trainer Matthias Garten

Dipl.-Wirtsch.-Informatiker Matthias Garten als der Experte für multimediales Präsentieren und professionelle PowerPoint-Präsentationen weiß um die Kunst der professionellen Foliengestaltung. Er ist Unternehmer, Speaker (TOP 100 Speaker), Trainer (TOP 100 Excellence Trainer), mehrfacher Buchautor, Präsentationscoach (Präsentationstraining), Mitglied der GSA und des Clubs 55, Organisator der Präsentationskonferenz, des Presentation-Bootcamps und Presentation Rocket Day. Neben PowerPoint- und Präsentationstrainings inspiriert und berät er Unternehmen, sich noch wirkungsvoller zu präsentieren und sich so von Mitbewerbern abzuheben. Er ist Geschäftsinhaber der Präsentations- und PowerPoint-Agentur smavicon Best Business Presentations und hat mit seinem Team seit 1993 über 10.000 professionelle PowerPoint-Präsentationen für über 150 Branchen erstellt.