Beiträge

Durch die Einschränkungen in den Zeiten von Corona hat die Anzahl der Online-Präsentationen extrem zugenommen. Aber Online-Präsentationen bringen neue Anforderungen an die Gestaltung und die Form Ihrer Präsentation. Die einzelnen Folien erhalten mehr Gewicht und müssen deshalb höchsten Anforderungen genügen. Ihre Präsentations-Agentur verfügt über das erforderliche Know-How, um Ihre nächste Online-Präsentation zum echten Publikums-Renner zu machen.  

Die aktuellen Umstände zwingen Unternehmen dazu, bei der Kommunikation mit der Zielgruppe neue Wege zu gehen. Das hat natürlich auch Auswirkungen auf die Art und Weise, wie Präsentationen gehalten werden. Live-Präsentationen vor Publikum sind in diesen Zeiten zur absoluten Ausnahme geworden. Online-Präsentationen gewinnen immer mehr an Bedeutung. Dabei sind Online-Präsentationen kein völlig neues Phänomen. In verschiedenen Bereichen, wie zum Beispiel der Schulung von Mitarbeitern, wurden Präsentationen online zur Verfügung gestellt. E-Learning-Formate, die über Online-Portale abrufbar sind, werden schon seit einigen Jahren genutzt.   

Zwischen Präsenz- und Online-Präsentationen gibt es große Unterschiede 

Seit vielen Jahren sinkt bei Präsentationen die Aufmerksamkeitsspanne des Auditoriums. Präsentatoren müssen wirklich alle Register ziehen, um das Publikum über den ganzen Zeitraum eines Vortrages für die Inhalte zu interessieren. Wenn Begrüßung und Einführung nicht professionell vorbereitet werden, verliert das Publikum schon nach wenigen Minuten das Interesse. Wenn Sie mitten in Ihrer Präsentation einige Längen haben, verlieren Sie Ihr Publikum genau in diesen Momenten. Die ganze Vorbereitung war dann praktisch umsonst.

Online-Präsentationen machen Ihnen die Arbeit an dieser Stelle nicht einfacher. Im Gegenteil: Bei einem Live-Auftritt in einem Hörsaal haben Sie weniger Störquellen. Neben einem piependen Handy oder einem tuschelnden Nachbarn, gibt es erst einmal wenig, was die Aufmerksamkeit vom Präsentator abziehen könnte. Bei einer Online-Präsentation befindet sich jeder Teilnehmer zuhause oder im Büro vor seinem Rechner. Sie wissen selbst, wie schnell man sich da ablenken kann. Während der Präsentation kann das Festnetz-Telefon klingeln, ein Kollege oder ein Familienmitglied den Kopf zu Tür hereinstrecken, usw.

Zudem ist der Präsentator beim Onlinevortrag nicht zu sehen. Nur die Stimme ist zu hören. Das Augenmerk des Publikums liegt deshalb ganz bei den Folien. Sind die Folien langweilig gestaltet, sind sie unübersichtlich oder unlogisch, kommt schnell Langeweile oder Frust auf. Dann ist die Verlockung groß mal eben schnell die neuesten Mails zu checken, oder nebenbei im Internet zu surfen. Wer aber nur noch mit halbem Ohr dabei ist, kann Ihre Botschaften nicht mehr richtig aufnehmen. Die Präsentation wird so zum Schlag ins Wasser.  

Das sind die größten Unterschiede bei einer Online-Präsentation: 

  • Die Teilnehmer sind in der Regel noch mehr Störfaktoren ausgesetzt als in einem Hörsaal
  • Negative Reaktionen, wie z.B. gähnen, können Sie nicht sehen 
  • Die Folieninhalte gewinnen an Bedeutung 
  • Der Präsentator kann seine Fähigkeiten nur begrenzt einsetzen 

Der Einstieg bei Online-Präsentationen: Schnell, direkt, zielführend 

Die Stärke eines guten Präsentators liegt in seiner Fähigkeit, das Publikum abzuholen. Ein wenig Small-Talk, eine kurze Anekdote, die zum Thema hinführt – die Zuschauer sollen mit dem Referenten etwas warm werden und sich auf die Präsentation einstimmen. Diese wenigen Minuten, um einen Kontakt zum Publikum herzustellen, haben Sie bei der Online-Präsentation in der Regel nicht. Manchmal wird auch hier der Präsentator zur Einführung kurz eingeblendet. Oft startet die Präsentation aber mit dem Zeigen der ersten Folie. Und schon die muss das uneingeschränkte Interesse wecken.  

Der Foliensatz steht im absoluten Mittelpunkt Ihrer Online-Präsentationen

Ein guter Präsentator kann mit einem guten Foliensatz herausragende Erfolge erzielen. Das schafft er durch seine Präsenz und seine Art zu moderieren. Die Online-Präsentation nimmt ihm den Großteil seiner Möglichkeiten. Trotzdem muss er das Publikum von der ersten Folie an fesseln. Deshalb müssen die Folien wirklich herausragend gut sein. Die Inhalte und die Gestaltung müssen passgenau für jede einzelne Folie zusammengeführt werden. 

Spannend zu Präsentieren ist essenziell – Die Präsentations-Agentur weiß genau wie es geht 

Wenn ein Präsentator sein Publikum während einer Online-Präsentation verliert, hat er praktisch keine Chance, es zurück zu gewinnen. Er merkt noch nicht einmal, dass sein Publikum sich längst mit anderen Dingen beschäftigt und allenfalls mit halbem Ohr zuhört. Deshalb sollten Sie moderne  Präsentationstechniken verwenden, um Spannung zu erzeugen und aufrecht zu erhalten. Dazu steht Ihnen für Ihre PowerPoint-Präsentation eine breite Palette von Möglichkeiten zur Verfügung. Dazu gehören zum Beispiel Animationen, 3D-Darstellungen oder bewegte Hintergründe zur Verfügung. Fragen Sie Ihre Präsentations-Agentur nach den aktuellen Gestaltungs-Trends und der besten praktischen Umsetzung moderner Präsentations-Techniken speziell für Ihre Themen und Zielgruppen. Auf diese Weise stellen Sie sicher, dass Ihr Publikum alle wichtigen Botschaften aufnimmt und über die Präsentationszeit hinaus behält.