smavicon Premium Präsentationen - Ihre Präsentationsagentur & PowerPoint Agentur | Innovative Präsentationen - Die aktuellsten News & Trends

Eine Unternehmenspräsentation, die bei Ihren Zuschauern auf Desinteresse stößt, ist eine vertane Chance und im schlimmsten Fall sogar geschäftsschädigend. Für den Erfolg brauchen Sie die ungeteilte Aufmerksamkeit des Publikums von der ersten Sekunde an. Wir haben für Sie 3 Tipps zusammengestellt, mit denen Sie das Interesse an Ihrer Unternehmenspräsentation von Anfang an steuern können.

Die meisten Personen, die sich heute Präsentationen ansehen, haben reichlich Erfahrung in diesem Bereich gesammelt. Sie haben meistens unzählige Folienvorträge erlebt oder über sich ergehen lassen und wissen, was eine gute Präsentation von einer schlechten unterscheidet. Wenn Sie sich vor ein Publikum stellen, um Ihre Unternehmenspräsentation vorzustellen, wird Ihr Auditorium wahrscheinlich nicht viel Geduld mit Ihnen haben. Wenn Referent und Thema langweilig sind, schaltet das Publikum nach kurzer Zeit ab. Wenn man Ihnen aber nicht zuhört, können Sie Ihre Botschaften natürlich nicht vermitteln. Deshalb müssen Sie vom ersten Moment an für Interesse und Neugierde sorgen, damit Ihnen die Aufmerksamkeit der Zuschauer gewiss ist. Versetzten Sie sich in die Lage Ihrer Zuschauer. Was ist an Ihrem Unternehmen besonders interessant? Gibt es erstaunliche Fakten, die kaum jemand kennt? Was zeichnet Sie aus?

Um Interesse bei Ihrem Publikum zu wecken, sollten Sie auch folgende Tipps berücksichtigen.

Ihre Unternehmenspräsentation braucht einen roten Faden

Es gibt keinen erfolgreichen Roman oder Film, der ohne Handlungsfaden auskommt. Das gilt auch für Ihre Unternehmenspräsentation. Ohne roten Faden hat Ihr Publikum Schwierigkeiten Ihnen zu folgen. Wenn Sie einfach wahllos Information in Ihre Präsentation „“stopfen“, werden Sie nur Verwirrung erzeugen. Bevor Sie mit Ihren Folien beginnen, müssen Sie sich klar machen, wie Sie Ihren Vortrag aufbauen wollen. Was soll vermittelt werden? Was ist die Geschichte, die Sie über Ihr Unternehmen erzählen wollen? Womit wollen Sie beginnen, was sind die Höhepunkte und mit welchen Botschaften wollen Sie Ihre Präsentation beenden? Je klarer Sie Ihr Präsentationsziele und Botschaften definieren, desto einfacher fällt es Ihnen, eine klare und logische Erzählstruktur für Ihr Publikum zu entwickeln.

Sagen Sie Ihrem Publikum zu Beginn Ihrer Präsentation, was sie erwartet

Geben Sie Ihren Zuschauern gleich am Anfang Ihrer Unternehmenspräsentation einen kurzen Überblick, was sie in den nächsten 15-20 Minuten erwartet. Wecken Sie das Interesse an Ihrem Vortrag, indem Sie versprechen, dass das Publikum alles über das Thema „XY“ erfahren wird. Sie können auch eine provokante These aufstellen und versprechen, dass Sie die These während Ihrer Präsentation belegen werden (natürlich nur, wenn es zum Inhalt Ihres Referats passt). Versprechen Sie interessante Einblicke und neue Erkenntnisse. Kurz gesagt, sorgen Sie für Spannung und Aufmerksamkeit für Ihre Präsentation.

Bauen Sie einen Cliffhanger in Ihre Unternehmenspräsentation ein

Was haben viele Fernsehserien oder Spielfilmreihen wie Krieg der Sterne mit Ihrer Präsentation zu tun? Einzelne Folgen enden oft mit einer packenden Szene, die den Zuschauer auf die Fortsetzung neugierig machen soll. Wie wird es mit der Geschichte weitergehen? Dieses Stilelement nennt man Cliffhanger, weil der Zuschauer in einer Art Schwebezustand der Neugier gehalten wird. Diese Technik können Sie sich für Ihre Präsentation auch zunutze machen. Neben überzeugenden Fakten, ist das Erzeugen von Emotionen ein wirksames Mittel um die Aufmerksamkeit der Zuschauer zu gewinnen. Bauen Sie also in Ihre nächste Firmenpräsentation einen Cliffhanger ein und halten Sie Ihr Publikum unter Spannung.

Es gibt verschiedene Arten von Cliffhangern, die Sie für Ihre Unternehmenspräsentation verwenden können. Eine Variante ist der Problem-Lösung-Cliffhanger. Beginnen Sie mit einer Problembeschreibung, die mit Ihrem Thema zu tun hat. Idealerweise ist es ein Problem, das auch Ihrem Publikum aus der eigenen Erfahrung bekannt ist. Dann versprechen Sie, dass Sie heute gleich eine Lösung für das beschriebene Problem vorstellen werden. Es geht aber noch einfacher: Sie können auch Sprechpausen als Mini-Cliffhanger verwenden. Mit kleinen Kunstpausen können Sie die Spannung während der Präsentation zusätzlich erhöhen. Sie können diese Technik verwenden, um die Wichtigkeit einer Aussage hervorzuheben und einen kleinen Spannungsbogen aufzubauen. Zum Beispiel: „Im vergangenen Quartal konnten wir unseren Umsatz nochmals erheblich steigern…..und zwar…um unglaubliche…..46 Prozent.“

Lassen Sie im Zweifelsfall Inhalte weg und konzentrieren Sie sich auf die wesentlichen, besonders interessanten Infos zu Ihrem Unternehmen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Ihnen die Unternehmenspräsentation wirklich perfekt gelungen ist, konsultieren Sie vorsichtshalber eine professionelle Präsentationagentur. Von dort erhalten Sie die nötigen Hinweise, um mögliche Verbesserungen vorzunehmen. Für mehr Tipps und Tricks zum Thema Präsentieren, melden Sie sich hier zu unserem Newsletter an.


Referent und PowerPoint Trainer Matthias Garten

Dipl.-Wirtsch.-Informatiker Matthias Garten als der Experte für multimediales Präsentieren und professionelle PowerPoint-Präsentationen weiß um die Kunst der professionellen Foliengestaltung. Er ist Unternehmer, Speaker (TOP 100 Speaker), Trainer (TOP 100 Excellence Trainer), mehrfacher Buchautor, Präsentationscoach (Präsentationstraining), Mitglied der GSA und des Clubs 55, Organisator der Präsentationskonferenz, des Presentation-Bootcamps und Presentation Rocket Day. Neben PowerPoint- und Präsentationstrainings inspiriert und berät er Unternehmen, sich noch wirkungsvoller zu präsentieren und sich so von Mitbewerbern abzuheben. Er ist Geschäftsinhaber der Präsentations- und PowerPoint-Agentur smavicon Best Business Presentations und hat mit seinem Team seit 1993 über 10.000 professionelle PowerPoint-Präsentationen für über 150 Branchen erstellt.